Verstellbare Halterung für Solarmodule
Mit der richtigen Einstellung zu mehr Effizienz

Die Praxis beweist es 

Häufiger Irrglaube ist, dass die Nennleistung eines Solramoduls (Wp) der real erzielbaren Leistung entspricht. Tatsächlich ist es aber nur ein unter Laborbedingungen ermittelter Wert, der in der Praxis nicht erreicht wird. An einem durchschnittlichen Sommer-Sonnentag bringt ein flachmontiertes Solarmodul im Schnitt lediglich 40-45% seiner Leistung. Dieser Leistungsverlust kann nur kompensiert werden, wenn die Sonnenstrahlen in optimalem Winkel auf das Modul auftreffen und ausreichend Hinterlüftung dafür sorgt, dass sich die Solarzellen nicht zu sehr erhitzen. Durch die Ausstattung eines Solarmoduls mit unserer Halterung kann diese Energielücke geschlossen werden.

Ein Vergleich:

Nennleistung Solarmodul

in Wp

Energiegewinn bei Flachmontage

max. 45%Wp

Energiegewinn bei optimaler Einstellung

max. 60% Wp

60

27

36

75

34

45

85

38

51

100

45

60

130

58

78

 

Wir wollten es genauer wissen...

An einem mäßig sonnigen Frühlingstag haben wir den Energiegewinn von drei handelsüblichen Solarmodulen verglichen:

Bei gleichen Bedingungen erzielten wir erstaunliche Messergebnisse:


140-Watt flach liegend

in Ampere

140-Watt zu 45° aufgestellt

in Ampere

90-Watt zu 45° aufgestellt

in Ampere

11:30

4,25

7,40

4,20

12:00

4,70

7,80

4,69

13:00

5,40

8,23

5,14

14:00

5,04

7,70

4,91

15:00

4,64

7,00

4,57

16:00

3,80

5,50

3,75

17:00

2,30

3,21

2,30

18:00

1,30

1,50

1,29

Die prozentuale Zunahme der Stromleistung (Ampere) bei dem aufgestellten 140-Watt-Modul im Vergleich zum flach liegenden Modul mit gleicher Wattleistung betrug im Spitzenwert erstaunliche 70%! Aber auch eine Steigerung um ca. 50% in den Mittags- und frühen Nachmittagsstunden kann sich durchaus sehen lassen. Und noch etwas hat der Test ans Licht gebracht: Ein aufgestelltes 90-Watt-Modul bringt in etwa die gleiche Leistung wie ein 140-Watt-Modul, das sich in flachliegender Position befindet!

Hier trägt die Halterung von SolarMaxiPower folglich den vielfachen Anforderungen der mobilen Nutzung Rechnung: Wo wenig Platz zur Verfügung steht, wird mit einem intelligenten System das Maximum an Energie gewonnen. Es bietet damit allen, die trotz Solar bislang auf zusätzliche Energiequellen zurückgreifen mussten (Notstromaggregat, Landstrom) die Möglichkeit auf mehr Unabhängigkeit und Kostenersparnis.

 Die Vorteile im Überblick: